Mein Weg zum Medium – Teil 2
Claudia Bender | © Andreas Bender

Neuste Beiträge

Warum ich tue, was ich tue. Ich lebe meine Begabung.

Heute geht meine Geschichte als Medium weiter.

Wie du in Teil 1 “Mein Weg zum Medium” lesen konntest, bin ich bei meiner Mutter aufgewachsen. Sie war alleinerziehend. Spannend fand ich, und das habe ich tief in mir mitgenommen, dass sie immer ein Urvertrauen hatte, dass alles gut ist. Ja, sie hat auch ihr Karma und ihre Herausforderung gehabt und an mich weitergegeben. Doch am meisten ist mir meine wundervolle Kindheit in Erinnerung geblieben. Sie hat mir vertraut und ich habe ihr vertraut. Dazu kam, dass ich auch immer von liebevollen Menschen umgeben war. In dem Haus wo wir wohnten, hatte ich tolle Freundinnen. Meine Schulfreundin, mit der ich auch bei meinem Pflegepferd war, zu ihr und ihren Eltern verbindet mich auch heute noch eine tiefe Freundschaft.

Auch als Kind habe ich schon immer viel wahrgenommen.

Stimmung von Menschen und Launen. Wie du im ersten Teil lesen konntest, habe ich diese Energien und Stimmungen der Menschen auch ganz oft auf mich bezogen. Doch meine Nähe zur Natur, den Tieren und meine freie Kindheit, haben wir wirklich Wurzeln gegeben. Wenn ich zurückblicke, hatte alles seinen Sinn. Alles, jede Herauforderung und Lernaufgabe hat dazu geführt, dass ich mit 49 Jahren anfing meine Begabung zu leben. Das ist für mich meine große Umbruchzeit.

Hole dir den Seelenbrief und dein Geschenk

Geschenk - Powermanifestationen, Claudia Bender

Trag dich hier in meinen Seelenbrief ein! Jede Woche erhältst du eine gechannelte Wochenbotschaft. Außerdem Inspirationen, kostenlose Übungen und Energiegeschenke.

Als Dankeschön für deine E-Mail Adresse erhältst Du 3 Powermanifestationen. Diese helfen dir Sorgen, Ängste und niedere Schwingungen ans Universum abzugeben, damit du ein glückliches Seelenleben führst.

Logo Claudia Bender - Website-Icon

Meine Geschichte geht weiter.

Noch bevor es für mich die Bücher “The Secret” oder “Erfolgreich wünschen” oder “Bestellung beim Universum” gab, hatte ich schon immer ein Vertrauen darauf, dass das, was ich mir vorgenommen habe, auch eintrifft. Und mit den Büchern hab ich erkannt, welche Gabe in mir steckt. Dabei musste ich durch ein, zwei oder drei tiefe Täler gehen. 

Einmal nach der Geburt meiner Kinder, als ich diese Welt auch hätte verlassen können und später als ich mich aufgegeben habe. Ich hatte 55 Kilo zu viel und hatte mit Absicht meine Gesundheit ruiniert. Also, bewusst unbewusst. Nichts von diesem Weg möchte ich missen. Nichts würde ich anders machen. 

Na gut. Vielleicht eine Sache. Einfach mich nicht mehr so lange über Sachen ärgern, die ich nicht ändern kann.

Und wenn ich das hier so schreibe fällt mir auf, wie das Universum immer wieder angeklopft hat. Wie das Universum immer wieder mehr Hilfestellung gegeben hat.

Zum Beispiel konnte ich meinen Mann unterstützen sich komplett selbständig zu machen, in dem ich einen Halbtagsjob gefunden hatte. Damals mit Kindern musste der Job bestimmte Bedingungen erfüllen und ein halbes Jahr später hatte ich ihn genauso.

Ein wirklicher Gamechanger ist folgende Story:

Wie es mir gesundheitlich sehr sehr schlecht ging, war Andreas auf einer Weiterbildung. Dort ging es darum den eigenen persönlichen spirituellen Berater kennen zu lernen. Er kam nach zwei Tagen nach Hause, relativ frustriert, weil es bei ihm damals nicht so funktioniert hatte. Er hatte mir von dem Seminar erzählt, von dem er doch tief beeindruckt war.

Claudia Bender | © Andreas Bender
Foto: Andreas Bender, Energien der Welt

Das Universum schickt immer das, was wir zum Wachstum brauchen.

Andreas hat mir gesagt, was man machen muss, um mit seinen “Beratern” in Kontakt zu kommen.

An diesem Abend konnte ich nicht einschlafen. Also, hab ich’s ausprobiert und es war magisch.

Der Engel der Liebe kam zu mir als mein persönlicher Berater.

Dieses Gefühl war unbeschreiblich. Es öffnete für mich so viel und brachte mir unendliche Heilung.

Mit dem Jahr 2020 und all seinen Herausforderungen, hatte ich dann endlich Zeit in mein Innerstes zu hören. Genau zu diesem Zeitpunkt kam eine Bekannte in mein Leben.

Sie ist selbst seit ihrem 16. Lebensjahr Medium. Sie sah so viel in mir. Ich konnte es nicht glauben. Sie schenkte mir meine Erinnerung an meine Gabe. Sie nahm mir den Schleier des Vergessens. Und seitdem galoppiert meine Begabung, mein Talent, meine Entwicklung und meine Ausbildung mit der Geistigen Welt voran.

Du fragst dich sicher, was meine Gabe ist.

Meine Gabe ist es im Moment bei Menschen die Blockaden und Energien wahrzunehmen, die da sind und wahrgenommen werden wollen. Seien es menschliche oder tierische Energien.

Alles dient dem Wachstum der Seele des Menschen. 

Logo Claudia Bender - Website-Icon

Meine Ausbildung und meine Begabung

Ich nehme negative Energien und gebe die negativen Energien ab an höhere Wesen zur Transformation in Liebe.

Meine Klienten erfahren dadurch eine Erleichterung, eine Klarheit für ihr Leben.

Es geht bei mir nicht darum dem Ego nach der Nase zu reden. Das habe ich selbst mit mir zu lange gemacht. Dabei habe das, was das Ego sagt, auch lange den Menschen durchgehen lassen, da ich dachte und fühlte, das ist in dem Moment ihre Wahrheit. Doch das stimmte nicht. Es war die Ego Wahrheit und nicht die Seelen Wahrheit. Ich spüre die Seelen Wahrheit. Ich sehe die Seelen Wahrheit. Ich weiß um die Seelen Wahrheit. 

Wenn die negativen Energien gegangen sind, wird mein Klient mit heilenden, magischen Energien aufgefüllt. Und nicht nur Menschen, auch Tiere.

Meine Ausbildung fand durch die Geistige Welt statt. Ich mache fast alles intuitiv. Durch die Anbindung an das Morphische Feld, die Akasha und an die Geistige Welt, werde ich genau im richtigen Moment, durch die richtige Energie für meinen Klienten geführt. Spannend ist, dass ich manchmal später von irgendwelchen Coaching Methoden lese und dann denke ich mir: Wow, genau das hat die Geistige Welt mir gesagt. Genau das sollte ich tun.

Genau das hat geholfen.

Mein Ruf zur spirituellen Heilerin

Spannend ist, dass ich erst im letzten Jahr erfahren habe, dass diese Gabe schon sehr lange in meiner Familie ist.

Ich danke meiner Familie von ganzem Herzen, dass ich diese Begabung leben darf und sie mich so tatkräftig unterstützt.

Für mich selbst brauchte ich allerdings eine Ausbildung im „Hier und Jetzt“.

Meine Ausbildung zur spirituellen Heilerin, war eine Heilreise für mich.

Jede neue Energie, die zu mir gekommen ist, gab mir die Möglichkeit zu heilen und zu wachsen. Mein “Werkzeugkasten” an Energien ist lichtvoll gefüllt mit ganz vielen Reiki Energien, Naturenergien und auch Mutter Erde gibt immer in Liebe das, was meine Klienten brauchen. 

Meine Ausbildung zur spirituellen Heilerin ist beendet, doch durch die geistige Welt werde ich weiter in Liebe geführt.

Ich bin gespannt was noch so kommt. Bist Du dabei?

Ich werde hier berichten.

Logo Claudia Bender - Website-Icon

Über den Autor

Mehr
Blogartikel

www.claudia-bender.com

Anleitung für Wohlstand und Fülle in 3 Schritten

Sei gegrüßt geliebte Seele. Du bist dabei dich auszudehnen. Du bist dabei neue Welten zu schaffen. Du bist dabei zu erkennen, dass du Schöpfer bist, Schöpferin deines Lebens. Was ist jetzt wichtig? Diese kleinen Momente zu erkennen. Zu erkennen was ist.

Lesen »

Lass uns schauen, was ich für Dich tun kann:  kontakt [ät] claudia – bender [.] com